Auf dieser Seite findet ihr alle Neuigkeiten rund um unser Team.

Schaut immer mal wieder rein, um gut informiert zu sein.



09.07.2017 - 2. Platz beim Deichmonster-Cup des SCVM

Nach dem Saisonabschlussevent "Fußball-Golf" traten die Löwen beim Edeka-Eggert-Cup der Deichmonster des SCVM an. Ein richtig gut organisiertes Turnier mit spannenden Spielen. Nach 5 Partien hatten die Löwen 10 Punkte auf dem Konto und sich damit den 2. Platz erkämpft. Turniersieger wurde - völlig verdient - die spielstarke Truppe von Vorwärts-Wacker. 


19.06.2017 - Löwen gewinnen neues Outfit bei der Trikotaktion der Sparkasse Holstein

300 Teams haben sich dem Wettbewerb gestellt, wir gehören zu den Gewinnern. Pünktlich zum Herbstbeginn erhalten die Löwen im September tolle neue Softshelljacken von Erima.

Tausend Dank an alle, die für die Raubkatzen geklickt haben.  Und natürlich auch an die Sparkasse Holstein für diese wunderbare Aktion

 

https://trikotaktion.sk-holstein.de/search/view/2206


05.06.2017 - 3. Platz beim Pfingstturnier in Rahlstedt

 

In der Vorrunde erspielten sich die Löwen mit 10 Punkten den Gruppensieg, das Halbfinale gegen Bramfeld ging dann allerdings mit 0:1 verloren. Im Spiel um Platz 3 kam es zum "Vereinsderby" gegen die Glinder Wölfe. Schnell lag man mit 0:2 hinten, aber es bedarf mehr als 2 Treffer, um Löwen zu erlegen. Luca und Mehmet sorgten mit ihren Toren für den 2:2 Endstand, so dass das Neunmeterschießen entscheiden musste. Hier kam Leos große Stunde, der einen platzierten Schuss mit einer tollen Reaktion von der Linie kratzte. Am Ende hieß es 2:1 n.N. für die Löwen und in der Endabrechnung ein hart erkämpfter 3. Platz.


20.05.2017 - Berichte aus der Frühjahrsrunde

Zwischendurch mal ein kleines Resumee der Frühjahrsrunde. Für beide Mannschaften würde es nicht einfach werden, das war von vornherein klar. Aber unterm Strich mit aktuell jeweils 2 Siegen auf dem Konto können die Löwen sehr zufrieden sein. Auch einige echte Highlights waren dabei, wie das abwechslungsreichste Spiel der Saison gegen Atlantik: 1:0, 1:4, 5:4, 5:7 - Was für eine Torfolge......
Oder Lucas Dreierpack gegen Lauenburg, aber auch Ayoubs 6-Minuten-Hattrick gegen Meiendorf (mit direkt verwandelter Ecke!). Nicht zu vergessen Lukas´erstes Tor für die Löwen gegen Düneberg. 

Und das hier ein Team mit 2 Mannschaften am Start ist, erkennt man überdeutlich an den harten Fakten:

BEIDE Teams haben 2 Spiele gewonnen und 3 Spiele verloren, BEIDE Teams haben jeweils 14 Tore geschossen und BEIDE Teams haben jeweils 21 Tore kassiert. :-)


13.02.2017 - Glinder Löwen holen Turniersieg beim Wintercup des SC Schwarzenbek

Vor zwei Wochen siegte Schwarzenbek in Glinde, diese Woche drehten die Löwen den Spieß um. In der Vorrunde gewannen die Jungs gegen Lauenburg und Düneberg, verloren aber mit 0:3 gegen ein starkes Team von Vorwärts Wacker.

Im Halbfinale wartete BU, die in der Vorrunde ebenfalls überzeugten. Die Glinder Raubkatzen waren aber von Beginn an bissig und siegten in eindrucksvoller Manier mit 5:1. Im Finale sollte dann wieder Vorwärts Wacker der Gegner sein. Die Stimmung war gut und schon beim Einlaufen zur Champions League-Hymne wirkten die Löwen fokussiert. Und tatsächlich: Die Jungs fighteten über die kompletten 10 Minuten und ließen den Gegner nie ins Spiel kommen. Mehmet wurde mit einem traumhaften Kopfballtreffer zum Matchwinner. Ayoub steuerte kurz vor Abpfiff den zweiten Treffer bei und sorgte so für ausgelassenen Jubel bei den Boys in blue. Eine geschlossene, tolle Mannschaftsleistung, Jungs. Glückwunsch.

Vielen Dank an den SC Schwarzenbek für ein tolles Turnier mit tollem Ambiente.


08.02.2017 - Löwen mit Herz - 100 Euro für das Kinderhospiz Löwenherz

Fußball ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt, aber halt auch nur Nebensache.

Soziales Engagement ist uns genauso wichtig, denn wir wollen auch gezielt Verantwortung für unsere Gesellschaft übernehmen.

Die Kinder haben sich entschieden, einen Teil des Tombola-Erlöses unseres Löwen-Cups dem Kinderhospiz "Löwenherz" in Syke zu spenden. 

 

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal allen Tombola-Sponsoren und natürlich unseren Gästeteams, die fleißig Lose gekauft haben.

Wer mehr über die tolle Arbeit des Kinderhospizes erfahren möchte, klickt einfach auf das nebenstehende Bild.

Eure Glinder Löwen.

 

 


05.02.2017 - Zweiter und Dritter beim Heimturnier

Am 29.01.2017 fand unser Löwen-Cup statt. Die Löwen sind mit 2 Mannschaften angetreten, die sich beide als Gruppensieger für das Halbfinale qualifizieren konnten. Dort mussten in beiden Spiele durch das Siebenmeterschießen entschieden werden. Eine Mannschaft gewann diese Lotterie, die andere zog den Kürzeren. Im Spiel um Platz 3 wurde dann unser Nachbar aus Willinghusen besiegt, im Finale ließen die Löwen den letzten Biss vermissen. Vielleicht waren sie aber auch nur gute Gastgeber. Verdienter Turniersieger und Gewinner des großen Wanderpokals wurde der SC Schwarzenbek. Herzlichen Glückwunsch!


19.01.2017 - Der Countdown läuft

 In 10 Tagen startet unser 2. Löwen-Cup und es wurden wieder interessante Gruppen ausgelost. Darüber hinaus haben auch viele Sponsoren unsere diesjährige Tombola unterstützt. Holt euch den umfassenden Überblick auf unserer Turnierhomepage: (KLICK)

Um auch nach dem Turnier keine Langeweile aufkommen zu lassen, hat das Trainergespann diverse Freundschaftsspiele und Turniere angesetzt: (KLICK)


07.12.2016 - Halbzeit....

...in der Hallensaison. Beide Teams liefern gute Leistungen ab, das eine oder andere Tor hätte sicher noch mehr fallen können, aber es warten ja noch einige Spiele auf die Löwen.

Neben der offiziellen Hallenrunde werden wir auch einige Einladungsturniere spielen. Zusätzlich ist im Januar noch ein Freundschaftsspiel gegen Bille Horn terminiert, und das erste Feldturnier beim Rahlstedter SC ist auch schon fix. Und natürlich steht unser Löwen-Cup vor der Tür. Also, den vollen Terminkalender findet ihr hier: (LINK)


27.10.2016 - Löwen-Cup ist terminiert.

Am 29.01.2017 tragen wir unseren zweiten Löwen-Cup aus. Alle Informationen dazu findest du hier: (LINK)


22.10.2016 - Die Halle ruft

Die Herbstferien sind vorbei und die Halle ruft. Unsere neuen Trainingszeiten ab 02.11.2016 seht ihr rechts oben auf der Homepage. Wir starten dieses Jahr mit 2 Mannschaften, damit alle Kinder möglichst viel Spielpraxis bekommen.
Ein herzliches Willkommen an dieser Stelle noch einmal an Marcel, der ab sofort auch für die Glinder Löwen spielberechtigt ist.


15.10.2016 - Wieder knapp verloren

 

Auch in den letzten beiden Saisonspielen konnten die Löwen leider keine Punkte mehr einsammeln. Gegen Vorwärts Wacker wurde mit 2:4 verloren und bei den Bergedorfer Elstern hieß es nach 50 Minuten 1:2. Trotzdem waren sämtliche Auftritte in der Herbstrunde aller Achtung wert. Mit Ausnahme von Aumühle konnten die Jungs jedem Gegner Paroli bieten und ein Highlight war der Pokalsieg in Lohbrügge. 


29.09.2016 - Zwei Niederlagen unterschiedlicher Art

Letzten Sonntag spielten wir gegen unseren Pokalgegner aus Lohbrügge, diesmal um Punkte. Wie schon 2 Wochen zuvor entwickelte sich auch hier ein munteres und ausgeglichenes Spiel. Und während uns vor einer Woche der Pfosten noch zwei mal rettete, scheiterten heuer die Löwen 3 x (!) am Alluminium.  Unterm Strich ein leicht unglückliches 1:3 , aber gekämpft haben alle bis zum Ende. 

Am Mittwoch mussten die Jungs dann noch gegen Aumühle ran. Hier wurde an diesem Tag der spielerische Unterschied deutlich und die Gäste siegten verdient mit 6:1. In der zweiten Halbzeit hätten die Löwen noch Ergebniskosmetik betreiben können, ließen aber mehrere 100%-ige ungenutzt. Solche Tage gibt´s. Abhaken, am Samstag wartet schon der nächste schwere Gegner.


18.09.2016 - Erfolgreicher Saisonauftakt 

 

In einem spannenden Spiel gegen starke Gäste aus Börnsen setzten sich die Löwen mit 2:1 durch. Die jeweils ersten 10 Minuten der beiden Halbzeiten verschliefen die Löwen etwas und ließen die eine oder andere Chance der Gäste zu. Die übrige Zeit lief es deutlich besser und aus einem 0:1 machten Niklas und Ayoub dann mit tollen Fernschüssen noch ein 2:1. Es war eine ähnlich enge Kiste wie in der Vorwoche mit Chancen auf beiden Seiten, hochinteressant, intensiv und abwechslungsreich.


11.09.2016 - Pokalfight am Binnenfeldredder.

Die erste Runde im Pokal hatte es in sich. In einem ausgeglichenen Spiel ging es hin und her und für die Zuschauer war es spannend bis zum Schluss. Die Löwen kamen besser ins Spiel und führten nach 10 Minuten bereits mit 2:0 durch Tore von Lion und Ayoub, kurz darauf setzte Niklas noch einen BaIl an die Latte. Aber in den letzten Minuten vor der Pause kam Lohbrügge immer besser auf  und erzielte ebenfalls 2 Tore, so dass es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause ging.

Zu Beginn der zweiten Hälfte verloren die Löwen etwas ihre Ordnung und Lohbrügge bestimmte das Spiel. Aber es war Lion, der nach einem tollen Konter die größte Torchance hatte und den Ball an die Unterkante der Latte hämmerte, leider landete der Ball aber vor der Linie, schade. Im Gegenzug dann der Führungstreffer für die Gastgeber. Dar war für Ilias nix zu machen, der über die komplette Spielzeit eine konzentrierte und astreine Leistung im Tor zeigte.

Jetzt war Moral gefragt und die Jungs zeigten sie. Emirhan, Elias, Alex und Mehmet ließen hinten wenig anbrennen und vorne machten Niklas, Leo, Lion und Ayoub nochmal Tempo.  Seine zweite Chance in Halbzeit zwei ließ sich Lion dann nicht entgehen und er erzielte mit einem tollen Flachschuss das 3:3. Dramatik pur in den letzten Minuten, das Spiel wog hin und her. Fast mit dem Schlusspfiff wurde Ayoub im Strafraum gelegt und der Schiri zeigte auf den Punkt. Der Gefoulte behielt kühlen Kopf und netzte zum 4:3-Endstand ein. Was folgte war großer Jubel bei den Löwen.

Leider kann im Pokal so ein Spiel nur einer gewinnen, Lohbrügge hätte es heute genauso verdient gehabt. Ein tolles Spiel!


03.09.2016 - Blitzturnier beim FTSV Lorbeer.

Heute waren wir zu Gast beim FTSV Lorbeer. Der Lorbeer-Trainer Robert hatte zu einem Blitzturnier eingeladen, bei dem sich 4 "mittel" gemeldete Mannschaften gegenüber standen. Weitere Wege auf dem Halbfeld und neue Regeln, viel Neues für die Jungs. Das erste Spiel gegen den Gastgeber war ausgeglichen, am Ende ging das Spiel etwas unglücklich mit 1:2 verloren. Gegen Eintracht Lokstedt siegten die Löwen verdient mit 4:2 und am Ende gab es ein 3:6 gegen GW Eimsbüttel, die wirklich einen klasse Fußball zeigten und das Spiel (sowie das Turnier) eindrucksvoll dominierten.  Unterm Strich ein gelungener Test, vorne mit Chancen und Toren, hinten mit Potenzial :-).

Vielen Dank an Robert und den FTSV für die Einladung und die Organisation!

Nächste Woche wartet der Pokal. Und der hat sowieso eigene Gesetze.....


27.08.2016 - Herbst 2017

Im Herbst starten wir als E-Junioren in die neue Saison. Wir verlassen das Kleinfeld und spielen jetzt auf dem Halbfeld. Was gibt es sonst noch Neues:

  • Wir begrüßen 2 neue Löwen im Rudel: Luca und Benny. Herzlich willkommen. Wir wünschen euch viel Spaß und viele Torjubel
  • Unsere Herbststaffel ist mit guten Gegnern nur so gespickt, es wird also sehr sehr anspruchsvoll. Die genauen Spieltermine findet ihr hier: (LINK) 
  • Am 03.09. starten wir mit einem Blitzturnier beim FTSV Lorbeer, weitere Gegner werden Eimsbüttel und Lokstedt sein.
  • Im Pokal erwartet uns die starke erste Mannschaft des VfL Lohbrügge.

26.08.2016 - Aufarbeitung Frühjahrsrunde

Bevor es als E-Junioren in die neue Saison geht, noch ein paar Infos zur letzten Saison:

  • Die beiden abschließenden Saisonspiele haben die Löwen gewonnen. Gegen Ahrensburg gab es ein spannendes 5:4, den Siegtreffer erzielte Ayoub in der Schlussminute. Gegen Cordi konnten wieder 5 Treffer erzielt werden. Insgesamt 7 Siege und 2 Niederlagen in der 10er-Staffel bedeuteten am Ende Platz 2 oder
    Platz 1. So genau weiß man das nicht. Eigentlich sollte Lemsahl den Titel geholt haben, aber in der aktuellen Übersicht des HFV sind sie 1 Punkt hinter Glinde.
    Egal. Tolle Saison, tolle Spiele und 37 x Torjubel. Gut gebrüllt, Löwen.
  • Beim iperdi-Cup des SSC Hagen verloren die Jungs erst im Halbfinale im Elfmeterschießen gegen bärenstarke Rahlstedter, die sonst alles vom Platz fegten. Am Ende konnte der Pokal für den 3. Platz in die Höhe gestemmt werden. Ein starker Auftritt ohne Auswechselspieler.

14.06.2016 - 6:1 gegen Geesthacht - Bereit für den Liga-Endspurt

Am Sonntag setzten sich die Glinder Löwen gegen den FSV Geesthacht durch. Wieder war es Lion, der genug Zielwasser getrunken hatte und dreifach traf. Im Tor zeigte Leo eine fehlerfreie und konzentrierte Leistung. Und immer dann, wenn der Ball mehr lief als die Spieler entwickelten sich gefährliche Aktionen. Also: Passspiel weiter forcieren und mit Kombinationen zum Ziel kommen.

Jetzt wartet mit Ahrensburg der nächste schwere Gegner, der bereits Bergedorf einen Punkt abluchsen konnte.


06.06.2016 - Starker Auftritt gegen SVNA, 0 Punkte in Bergedorf

Das sind die Ups and Downs im Fußball. Erst wurde der Tabellenführer SVNA mit 3:2 geschlagen, in der Folgewoche dann kein Tor bei der TSG Bergedorf erzielt. Gegen SVNA spielte die Mannschaft diszipliniert und kombinierte sicher. Lion erzielte einen Doppelpack und sicherte auch damit dem Team 3 Punkte. 
In der Hitzeschlacht gegen Bergedorf spielten die Löwen gut auf, lagen aber urplötzlich 0:1 hinten. Sie erspielten sich zwar noch Chancen, aber es fehlte etwas Glück und der letzte Funken Durchsetzungsvermögen.


17.05.2016 - CAMPEONES - Löwen gewinnen Pfingstturnier in Geesthacht!

Was für ein Tag, was für ein tolles Ergebnis für die Glinder Raubkatzen! Und eigentlich fing alles ganz schleppend an. Gegen den Gastgeber wurde das Spiel dominiert, am Ende hieß es aber nur 1:1. Es sollte allerdings der einzige Gegentreffer im Turnierverlauf bleiben. Gegen Lohbrügge demonstrierten die Glinder Jungs dann noch einmal ihre Fähigkeit, auch aus allerbesten Chancen kein Tor zu erzielen (0:0). Gegen beide Teams von Bergedorf 85 und gegen Oststeinbek wurde in der Vorrunde allerdings gewonnen. Nach 5 Spielen hatten die Glinder Löwen 11 Punkte und 8:1 Tore auf dem Konto. Tolle Spiele, viel Disziplin, mannschaftliche Geschlossenheit und der verdiente Halbfinaleinzug.

Im Semifinale wartete Einigkeit Wilhelmsburg. Eine nochmalige Leistungssteigerung führte zu einem souveränen 3:0 und das bedeutete: FINALE. Der Gegner war, wie bereits in der Vorrunde, das Team aus Oststeinbek. Die Veranstalter zauberten ein tolles Ambiente, als die Teams mit Musik ins FSV-Stadion einliefen. Das Spiel wog hin und her mit leichten Vorteilen für die Oststeinbeker Jungs. Aber für die entscheidende Szene sorgte Ayoub mit einem unwiderstehlichen Antritt und einem schönen Schuss ins rechte Eck. Kampf bis zum Ende, Abpfiff, 1:0, Turniersieg. Klasse gemacht, Jungs, das war ein ganz starker Auftritt:

Leo - 7 Spiele, 6 x zu Null, super Abschläge; Emirhan - Wirbelwind, war überall, wo es brannte; Elias - Hinten eine Bank mit tollen Pässen; Alex: Souveräner Abräumer und unerbittlicher Fighter; Mehmet - Torschütze, immer mit Drang zum Tor; Vincent: Doppeltorschütze - Kam, sah und siegte; Niklas - Dribbelstark mit Zug zum Tor (musste leider frühzeitig zum Kindergeburtstag); Ilias - Der Kämpfer schlechthin, ein Vorbild in Sachen Einsatz; Ayoub - In Galaform, Laufwunder, mannschaftsdienlich, die personifizierte Torgefahr.


09.05.2016 - Es läuft wieder

Von der Niederlage gegen Lemsahl zeigten sich die Löwen an den folgenden Wochenenden gut erholt. Gegen den Harburger SC gab es einen verdienten 5:0-Erfolg und letztes Wochenende wurde mit einem 4:2 bei Buchholz dreifach gepunktet. Und während Ayoub gegen Harburg mit einem Fünferpack zum "Man of the match" avancierte, überzeugte in Buchholz die mannschaftliche Geschlossenheit: 4 Tore von 4 verschiedenen Torschützen!


24.04.2016 - Erste Saisonniederlage

Gegen eine kompakte Mannschaft aus Lemsahl gab es die erste Niederlage dieses Jahr für die Löwen. Die Lemsahler Jungs verstanden es, die Räume eng zu machen, verteidigten gekonnt und setzten nach vorne immer wieder gefährliche Akzente. Zur Pause stand es 1:2 und wäre Ayoubs Freistoß ans Lattenkreuz 5 cm tiefer eingeschlagen, wer weiß...

Aber so gab es an diesm Samstag nichts zu holen, Lemsahl machte "den Sack zu" und siegte verdient mit 4:1.

Wie schon beim Testspiel gegen Willinghusen unter der Woche festzustellen war, ist momentan etwas Sand im Getriebe. Läuferisch und spielerisch müssen die Löwen nächstes Wochenende wieder etwas zulegen.


17.04.2016 - Erfolgreicher Saisonauftakt der Löwen

Auf einem sehr ungewöhnlichen Spielfeld (sehr sehr schmal) präsentierten sich die Löwen mit einer kompakten Mannschaftsleistung. Über die ganze Spieldauer zeigten die Glinder Jungs gute Kombinationen und wirkten sehr konzentriert. Mehmet verdiente sich im Mittelfeld als "Abfangjäger" besondere Lorbeeren, vorne zeigte Ayoub seine Torjägerqualitäten. Leo hielt hinten die Null, zeigte schöne Abschläge und lenkte mit seinen Blicken sogar einen Ball an die Latte. 8:0 hieß es am Ende, ein super Auftakt!


10.04.2016 - Letzter Test vor der Frühjahrssaison

Am Sonntag war Lohbrügges Marco mit seinem "Team blau" bei uns zu Gast. Bei herrlichstem Fußballwetter (endlich mal wieder) entwickelte sich über 30 Minuten ein abwechsungsreiches Spiel mit Chancen und Toren hüben wie drüben. Auf den letzten Metern verliessen unseren Gästen dann etwas die Konzentration und die Spritzigkeit.

Es hat heute allen Spaß gemacht und die Kinder und Zuschauer konnten sich über einige schöne Tore freuen. Das schönste erzielte Alex mit einem traumhaften Kopfball in den Winkel. Horst Hrubesch wäre vor Neid erblasst.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen vom VfL Lohbrügge für ein tolles und faires Spiel und wünschen euch viel Erfolg in der Frühjahrsrunde.


19.03.2016 - Duell auf Augenhöhe gegen Schwarzenbek

Heute hatten die Löwen mit dem Team aus Schwarzenbek eine harte Nuss zu knacken. Die in der Staffel FKK09 kickenden Gästen verlangten unseren Jungs alles ab. Auf beiden Seiten entwickelten sich tolle Szenen und viele Tormöglichkeiten. Aber entweder parierten beide Keeper super oder es fehlte das Quäntchen Glück (und/oder Konzentration) im Abschluss. Nach einem 0:1-Rückstand drehten Elias mit einem schönen Linksschuss  und Ayoub durch beherztes Nachsetzen das Spiel. Am Ende hätte es auch 3:3 4:5 oder 6:5 stehen können, es blieb aber beim 2:1 für die Löwen. Drittes Testspiel, dritter Sieg, klasse gespielt, Jungs. Wir bedanken uns bei unseren Gästen des SC Schwarzenbek für ein tolles und faires Spiel.

Jetzt wartet zum Abschluss des Testspielmarathons Lohbrügge. Aber erstmal huldigen die Löwen dem Hasen.

Frohe Ostern!


14.03.2016 - Zweiter Test auf Kunstrasen

Kalt war es. Und die Glinder Savannen-Tiere wirkten vielleicht auch deshalb ab und an etwas behäbig. Die Ordnung, die die Löwen im Test gegen Hamm noch auszeichnete, ging heute leider oft verloren.  Dafür war auf Ayoub Verlass, der 2 blitzsaubere Kopfballtore erzielte und ein ganz starkes Spiel zeigte. Auch Emirhan überzeugte in der Abwehr und Ilias war im Tor mal wieder eine Bank. Nach 40 Minuten hieß es letztendlich 6:1, etwas schmeichelhaft, denn Willinghusen spielte gut mit und konnte den Ball auch immer wieder gefährlich vor das Glinder Tor bringen . Wir bedanken uns bei unseren Gästen des Willinghusener SC für ein tolles und faires Spiel.


06.03.2016 - Auftakt unter freiem Himmel

Endlich wieder an der frischen Luft! Bei Hamburger Schmuddelwetter empfingen die Löwen unsere Freunde aus Hamm. Nach einem Blitzstart führten die Raubkatzen schnell mit 1:0 und agierten über 40 Minuten sehr konzentriert. Ilias zeigte im Tor (mal wieder) sein ganzes Können. Niklas, Vincent und Ayoub wirbelten im Sturm, im Mittelfeld zogen Mehmet und Elias geschickt die Fäden und hinten ließen Alex, Emirhan und Leo kaum etwas anbrennen. Am Ende hieß es 7:1, ein tolles Debut auf dem Glinder Kunstrasen. Wir bedanken uns bei unseren Gästen des SC Hamm für ein tolles und faires Spiel.


21.02.2016 - Freundschaftsspiele terminiert

Der grüne Rasen lockt wieder. Bis zum Saisonstart werden wir 4 Freundschaftsspiele bestreiten. Unsere Gegner heißen dann Hamm, Willinghusen, Schwarzenbek und Lohbrügge. Die ersten 3 Spiele im März bestreiten wir auf dem Kunstrasen. Wie immer, alle Termine findet ihr hier: (LINK)


21.02.2012 - Ungeschlagen in 2016

Die Hallenrunde hat ein Ende. Und das, wo die Kinder immer besser in Fahrt kommen. In allen 3 Hallenrunden des Jahres 2016 verließen die Löwen nie als Verlierer das Parkett. Zum Schluss wurden heute noch mal 10 Punkte ergattert und 8 Tore geschossen. Und Vincent hat mit einem berherzten Schuss sein Premierentor gefeiert. Super!

Die Medaillen habt ihr euch redlich verdient, Jungs!


20.02.2012 - Zwei Turnierbilanzen

Erst mal ein kleiner Rückblick auf unseren Löwen-Cup. In einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld konnten sich die Löwen einen guten dritten Platz erkämpfen. Herzlichen Glückwunsch an den Turniersieger Tonndorf-Lohe!

Am 20.02. spielten die Löwen beim SSC Hagen. Es war etwas ungewohnt mit großen Toren und einem Filzball, aber die Löwen zeigten, dass sie (zumeist) auch damit gut umgehen konnten. Nach einer starken Vorrunde wartete im Halbfinale der TSV Gadeland. Und im wohl spannendsten Spiel des Turniers - mit stetigem Führungswechsel - unterlagen unsere Jungs am Ende knapp mit 3:4.

Das kleine Finale gegen Poppenbüttel endete 1:1 nach regulärer Spielzeit, so dass das Spiel im Siebenmeterschiessen entschieden werden musste. Nach 2 Poppenbüttler und einem Glinder Schützen führten die Löwen bereits mit 1:0. Aber über des Rest wollen wir an dieser Stelle jetzt mal elegant den Mantel des Schweigens legen :-) . Am Ende ein toller vierter Platz mit vielen schönen Toren und einem "Tor des Monats" von Ayoub aus 25 Metern.


28.01.2016 - Löwen-Cup -> Der Spielplan ist online

Der Spielplan für den Löwen-Cup ist online. Wir spielen in einer Gruppe nach dem Modus "Jeder gegen Jeden". Hier findet ihr ihr die Paarungen und - am Turniertag - auch immer die aktuellen Ergebnisse samt Tabellenstand live:

Turnierplan Löwen-Cup 2016

Oder über den QR-Code gleich die mobile Version aufs Handy holen:


25.01.2016 - Löwen-Cup -> Teilnehmerfeld komplett

Das Teilnehmerfeld des ersten Löwen-Cups steht. In der Höhle der Löwen begrüßen wir die Teams aus Lohbrügge, Willinghusen, Tonndorf-Lohe, Hamm, Berne und Harburg. Wir freuen uns auf euch !


24.01.2016 - Hallenrunde, fast geschafft...

5 von 6 Spieltagen haben wir hinter uns gebracht. Und in den letzten 3 Runden haben wir von unseren 12 Spielen nur 2 verloren, allerdings auch erst 4 gewonnen. Die Löwen avancieren zu den Remis-Königen der Liga. Hinten weitestgehend sattelfest, vorne noch etwas hektisch und nicht entschlossen genug im Abschluss. Also: Torschusstraining, Torschusstraining, Torschusstraining.... ;-)


21.01.2016 - A new lion

Unser Kader hat wieder Zuwachs bekommen. Wir begrüßen ganz herzlich "Löwe" Emirhan in unseren Reihen und wünschen Dir viel Spaß im Löwenrudel.


20.01.2016 - Das neue Outfit der Raubkatzen ist da

HURRA! Unsere Bewerbung beim "Hamburger Weg" hatte Erfolg. Künftig gehen die Löwen in einem schicken marineblauen Nike-Outfit auf Torejagd. Rein optisch kann uns da schon mal keiner das Wasser reichen ;-)


30.12.2015 - Jahresrückblick

Die Glinder Löwen haben sich in ihrem ersten Jahr achtbar geschlagen.

Von 14 Partien haben sie:  8 Spiele gewonnen, 1 Spiel unentschieden gespielt, 5 Spiele verloren.

Dazu kamen 3 tolle Turnierauftritte in Geesthacht, Ahrensburg und Lohbrügge.

 

In den Punktspielen erzielten sie 64 Tore und mussten 40 mal den Ball aus dem eigenen Netz holen.

Das durchschnittliche Spiel endete damit 4,6 : 2,9.

Für die Zuschauer wurde es selten langweilig: Durchschnittlich fiel alle 5,4 Minuten ein Treffer.

 

Unterm Strich: Ein tolles Jahr 2015 mit vielen Toren sowie Erfolgen und Niederlagen.

Alles, was diesen Sport so ausmacht. Freuen wir uns auf 2016.


03.11.2015 - Einmal Löwe....

Beim Spiel gegen Atlantik streifte sich Luca das letzte Mal das Löwentrikot über. Er bleibt zwar dem runden Leder treu, geht aber künftig als Handballer auf Torejagd. Lieber Luca, wir wünschen Dir alles Gute und viel Erfolg bei deiner neuen Sportart.

Und wenn es Dich irgendwann mal wieder in den Füßen juckt, bist Du herzlich bei uns Willkommen.  Oder auch, wenn Du einfach mal bei einem unserer Spiele zuschauen willst. Denn es ist so, wie es in unserem Kabinenlied heißt: "EINMAL LÖWE - IMMER LÖWE".
Alles Gute, Luca! Deine Löwen


03.11.2015 - Rück- und Ausblick

Das letzte Saisonspiel gegen Atlantik ging 4:10 verloren. Nach einer schnellen Führung schenkten wir den Gegnern ganz schnell 4 Tore und zur Halbzeit stand es 1:6. Nach einer tollen Viertelstunde zu Beginn der zweiten Halbzeit in der das 2:6 und 3:6 fielen war dann wieder die Luft raus. Am Ende also ein deutlicher Sieg von Atlantik, der aufgrund der spielerischen Stärke verdient, wenn vielleicht auch 2 oder 3 Tore zu hoch ausfiel.

In der Staffel belegten wir am Ende Rang 3 mit 3 Siegen, 1 Unenentschieden und 1 Niederlage.  Ein schönes Ergebnis.

 

Jetzt im November geht es für die Löwen in die erste Hallensaison. Neues Terrain, neue Gegner, neue Bälle. Schauen wir mal, welche Erfahrungen uns die Staffel JH 68 so beschert.


30.09.2015 - Spannendes Duell gegen Reinbek

Lange Zeit  wog das Spiel ausgeglichen hin und her. Nach einem frühen Führungstreffer gelang den Reinbekern kurz vor der Pause der nicht unverdiente Ausgleich. In der zweiten Hälfte spielten die Löwen dann konzentrierter, vor allem  mehr miteinander und sie verzichteten auf die eine oder andere unnötige Einzelaktion. Reinbek blieb aber immer gefährlich, zeigte sich im Endeffekt aber nicht so treffsicher. Ein erkämpfter Erfolg für die Löwen, die Tore erzielten Ayoub, Leo, Elias (2) und Niklas (2). Nächste Woche geht es zum Tabellenführer Atlantik 97. Diese Mannschaft ist im gesamten Jahr 2015 noch ohne Punktverlust (13 Spiele gewonnen), es wird also sehr schwer.


23.09.2015 - Ohne Gegentor in Düneberg

Das erste mal in dieser Saison stand bei den Löwen die Null. Hinten wurde kaum etwas zugelassen, nach vorne meist zügig, aber an und an auch etwas zu konfus gespielt. Der Kunstrasen war durch den prasselnden Dauerregen extrem schnell, was den Kindern doch einige Probleme bereitete. Im Tor machten Niklas und Alex einen fehlerlosen Job und die eigenen Tore wurden brav aufgeteilt: Ayoub, Leo, Niklas und Elias trugen sich in die Torschützenliste ein, ein Eigentor steuerte der Gegner bei. Mehmet zeigte eine starke Leistung und war immer dort, wo es brannte. Vincent und Luca kämpften um jeden Ball und Lion und Tyler waren wie immer wieselflink unterwegs. Klasse gemacht, Jungs.


14.09.2015 - Auf und ab in Lauenburg

Was für ein Match. Eigentlich war es in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe, doch zur Halbzeit stand es urplötzlich 1:4. Also kurz Mund abwischen und wieder neu angreifen. Denn wenn Lauenburg in einer Halbzeit 4 Tore schiessen kann, dann können wir das doch auch. Und tatsächlich: Binnen 14 Minuten machten die Löwen aus einem 1:4 ein 5:4. Neben Ayoubs und Leos Toren traf Elias dabei dreifach. Leider war in der Schlußminute die Konzentration dann schon in der Kabine, so dass die Lauenburger noch den 5:5-Ausgleich erzielten. Was unterm Strich dazu führte, dass am Ende alle zufrieden waren. Gastgeber, Gast und Zuschauer. Ist ja auch was.


10.09.2015 - Gelungener Saisonauftakt.

Eine wirklich tolle Mannschaftleistung führte zu 9 geschossenen Toren, über die sich die Kinder riesig freuten.  Schön, dass sich viele Kinder in die Torschützenliste eintragen konnten. Großartig in der Offensive gekämpft hat heute der unermüdliche Ilias. Vincent  lieferte in der Verteidigung ein wirklich tolles Spiel ab und brachte die Gegner zur Verzweiflung. Auch alle anderen Kinder wirkten konzentriert und ausgeschlafen. Wir sollten immer um 09:00 Uhr morgens spielen!


02.09.2015 - Fair play?  -  Hand drauf!

Der DFB und seine Mitgliedsverbände setzen sich während der diesjährigen FIFA-Fairplay-Tage Anfang September rund um das Länderspiel Deutschland – Polen sowie im Amateurfußball mit aller Kraft für eine der wichtigsten Fair Play-Geste ein. Unter dem Motto „Fair Play? Hand drauf!“ wird das so wichtige Ritual „Handshake“ in den Fokus gerückt. Mehr erfahrt ihr hier: (LINK)



30.08.2015 - Platz 4 beim Turnier in Lohbrügge

5 Spiele mit 5 Torhütern, selber 5 Tore geschossen und am Ende auf Platz.... 4 gelandet.

Am gestrigen Samstag waren die Glinder Löwen in Lohbrügge zu Gast und spielten über weite Strecken einen ansehnlichen Fußball. Nachdem im ersten Spiel der Weltrekord im Chancen vergeben aufgestellt wurde (0:2), erkämpften sich die Kinder gegen den späteren Turniersieger Lohbrügge und gegen Turkyie jeweils ein verdienstes 1:1. Gegen den Schwarzenbeker "10er" war dann kein Kraut gewachsen und das Spiel ging mit 2:4 verloren. Im letzten Spiel gelang dann noch 1:0 gegen Bergedorf 85, was im Endeffekt Platz 4 bedeutete.  Heute waren alle Kinder mit viel Einsatz dabei, insbesondere Alex überzeugte in der Verteidigung und Ilias zeigte tolle Paraden als Keeper. Die Torschützen waren Ayoub (2), Leo (2) und Niklas.

Vielen Dank an den VfL Lohbrügge für ein toll organisiertes Saisonauftaktturnier.


23.08.2015 - Termine

Die Sommerferien sind fast vorbei und die Herbst-Saison steht vor der Tür. Wir spielen in der Staffel 38 mit folgenden Teams: FSV Geesthacht, Lauenburger SV, Düneberger SV, TSV Reinbek und Atlantik 97.

Leider haben wir wieder mehr Auswärts- als Heimspiele, aber was solls....

Der erste Spieltag ist am 05.09.2015, wir spielen um 09:00 Uhr zu Hause gegen Geesthacht. Alle weiteren Termine findet ihr hier: (LINK)


22.08.2015 - Einiges aufzuarbeiten....

Vor der Sommerpause hatten die Glinder Löwen bei 35 Grad im Schatten noch ihr letztes Saisonspiel gegen den SC Hamm zu absolvieren. Und: Sie hängten sich noch einmal voll rein. Ilias kämpfte gar bis zur Unkenntlichkeit seines Trikots (von blau zu rostrot). Dank eines Doppelpacks von Ayoub konnte dieses letzte Saisonspiel mit 2:0 gewonnen und in der Abschlusstabelle ein toller 3. Platz (von 10) gefeiert werden. Ein dickes Lob an das gesamte Team für eine tolle Premierensaison. 

Der letzte Saisonautritt beim Turnier des SSC Hagen war dann wieder etwas durchwachsen. Ein etwas unkonzentriert auftretendes Team erreichte letztendlich den 5. Platz (von 7). Dieser Tag zeigte, dass durchaus noch etwas Arbeit vor uns liegt. Ab erstmal ging es ab in die Ferien und eine fußballfreie Zeit....


01.07.2015 - Die Siegesserie hält an

Gegen Walddörfer taten sich die Löwen lange Zeit schwer. Der gegnerische Neuner sorgte für viel Wirbel im eigenen Strafraum und vorne fehlte im Vergleich zur Vorwoche das spielerische Element. Aber wir hatten ja Lion, der in der zweiten Halbzeit regelrecht aufblühte und mit 2 Toren fast im Alleingang für den Löwensieg sorgte.

Auch gegen Meiendorf ackerten und rackerten die Löwen, aber so richtig Spielfluss kam nicht auf. Heute war es Ayoub, der mit viel Laufarbeit und 2 tollen Toren die Löwen auf die Siegerstrasse brachte.  Jetzt haben wir noch ein Spiel und ein Turnier, dann geht es in die wohlverdiente Sommerpause.


16.06.2015 - Tore, Tricks und Wasserschlacht

Morgenstund hat Gold im Mund. Zumindest an diesem Samstag um 09:00 Uhr. Die Löwen wirkten  von der ersten Minute an ausgeschlafen und zeigten gegen die Jungs aus Harburg ein schönes Fussballspiel: Alex und Tyler hielten fast jeden Angriff auf, Ilias rackerte, kämpfte und grätschte was das Zeug hält, Niklas und Ayoub mit dem nötigen Fortune im Abschluss, Luca und Elias als Antreiber im Mittelfeld und Leo mit einem Knaller-Freistoss. ...Und die Trainer dazu noch "nass gemacht". Gut gebrüllt, Löwen!


10.06.2015 - Toller Fight beim Tabellenführer

Ein schwerer Gang erwartete die Löwen, da Veddel United die Staffel 42 ja eindrucksvoll dominiert. Aber an diesem Tag, bei hohen Temperaturen und auf knüppelhartem Grand, agierten die Jungs von Beginn an hochkonzentriert und machten sehr viel richtig. Zur Halbzeit stand es 0:0, ein schöner Teilerfolg für die Löwen, die kämpften, rackerten und ein gutes Stellungsspiel zeigten. In der zweiten Hälfte fielen dann leider noch 2 Tore, aber das konnte diesem wirklich guten Auftritt nichts mehr anhaben. Mit einigen Blessuren, aber hochzufrieden ob einer tadellosen Leistung, fuhren die Löwen nach Hause und freuen sich nach langer Zeit mal wieder auf ein Heimspiel.


02.06.2015 - Schöne Tore beim 12:1 gegen Altenwerder

Auf der tollen Fussballanlage in Altenwerder zeigten die Löwen Laufbereitschaft und Kaltschnäuzigkeit im Torabschluss. Freuen konnten sie sich über 12 geschossene Tore von 5 unterschiedlichen Schützen. Die Jungs aus Altenwerder haben nie aufgegeben und der Torwart die eine oder andere Szene ganz toll gerettet.

Nächste Woche wird es um einiges schwerer werden, wenn der Tabellenführer von Veddel United die Löwen empfängt.


27.05.2015 - Toller 3. Platz beim Pfingstturnier des FSV Geesthacht

Pfingstsonntag zeigten sich die Löwen aüßerst ausgeschlafen. Bei herrlichstem Fußballwetter konnten die Kinder bei 2 Niederlagen und einem Unentschieden 4 Spiele gewinnen. Dies bedeutete am Ende Rang 3 von 12 Mannschaften. Und als Andenken gab es für jedes Kind einen tollen goldenen Pokal.


16.05.2015 - Zweite Halbzeit 2:0 gewonnen....

...die erste leider 0:4 verloren. Etwas müde wirkten die Löwen zu Beginn des Spiels und ließen schnell 2 Gegentore zu. Das Spiel wurde dann ausgeglichener, aber zur Halbzeit waren es bereits der Gegentore 4. Während der Gegner in der Halbzeitpause darüber philosophierte, ob er hier 8:0 oder auch zweistellig gewinnen würde, machte sich die Löwenbande für einen beherzten Auftritt in Halbzeit zwei bereit. Fortan ging es in einem einzigen Sturmlauf auf das Tor des Gegners. Niklas zum 1:4 und Ayoub zum 2:4 belohnten die Bemühungen. Weitere Torchancen wurden großzügig vergeben bzw. man scheiterte knapp mit einem Pfostentreffer.

Schade, hier wäre tatsächlich noch das Unentschieden möglich gewesen. Insbesondere in der zweiten Halbzeit zeigten die Löwen, was in ihnen steckt: Herz, Kampfgeist und große Lust auf Fußball.


03.05.2015 - Gekämpft wie die Löwen...

...aber zu siebt ohne Auswechselspieler war bei strömendem Regen gegen einen guten Gegner nichts zu machen. Am Ende hieß es 0:4 gegen den FC Türkiye.  Ilias und Lion lieferten eine tolle Leistung im Tor ab, der Rest grätschte und fightete bis zur letzten Sekunde. Klasse Jungs. Nun geht es gegen den Tabellenführer Este 06/70. Schauen wir mal, wie bissig sich die Löwen da zeigen.


05.04.2015 - Neue Trainingszeit ab April

Aufgrund der Bauarbeiten am Grandplatz gibt es einige neue Trainingszeiten. Auch unsere Mannschaft ist davon betroffen. Wir trainieren künftig Dienstags auf dem Sportplatz am Oher Weg von 17:00 - 18:30 Uhr. Am Freitag bleibt alles unverändert.


29.03.2015 - Erste Niederlage im dritten Spiel

Eine neue Erfahrung für unsere Jungs. Gegen ein starkes Lauenburger Team gab es die erste Niederlage. Zur Halbzeit hieß es noch 2:2, Ilias und Leo erzielten dabei 2 tolle Tore. In der zweiten Hälfte ging dann etwas die Ordnung verloren, so dass Lauenburg noch 4 Tore schiessen konnte. Alle Kinder haben aber bis zum Schluss beherzt gekämpft und eine starke Leistung geboten.


24.03.2015 - Spielansetzungen

Das Spiel gegen den FC Turkiye ist jetzt am Sonntag, den 26.04.2015 um 12:30 Uhr angesetzt.

Das Spiel gegen Este 06/70 wird voraussichtlich vom 02.05. auf den 09.05. verschoben werden. Der Gegner bekommt am 02.05. keine Mannschaft zusammen und auch wir können das lange Wochenende dann schön nutzen.
WICHTIG: Bitte pflegt die Doodle-Liste. Die neuen Termine sind jetzt aufgeführt.


23.03.2015 - Toller Saisonauftakt beim SC Condor

Unseren Jungs war die Nervosität beim ersten offiziellen Spiel doch etwas anzumerken, aber im Laufe der 40 Minuten kamen sie immer besser in Fahrt. Über die gesamte Spielzeit kämpften alle verbissen um den Ball und zeigten tolle Dribblings und platzierte Schüsse. Ayoub erzielte von der Mittellinie sogar ein "Tor des Monats". Wir freuen uns jetzt auf unser Heimdebut nächste Woche gegen den Lauenburger SV.


17.03.2015 - Vorne Barcelona, hinten HSV

Ein tolles erstes Spiel haben die Zuschauer an diesem milden Märzabend gesehen. 15 Tore, tolle Kombinationen und spannende Zweikämpfe gab es zu bestaunen. Am Ende bejubelte der Glinder Anhang 9 eigene Tore.  Vielen Dank an Willinghusen für das faire und ausgeglichene Spiel.


03.03.2015 - Trainingsspiel und Elterabend sind terminiert.

Bevor es bei Condor "ernst" wird, wollen wir noch einmal üben. Für ein Trainingsspiel schauen am 17.03. unsere Freunde aus Willinghusen vorbei. Toll, dass das so kurzfristig geklappt hat.

Auch unser Elternabend ist jetzt fix terminiert. Dafür haben wir am 11.03. einen Besprechungsraum des TSV reserviert.
Alle Termine gibt es hier: (LINK)


18.02.2015 - Der Spielplan wurde veröffentlicht.

Der HFV hat uns in Staffel 42 eingruppiert mit 9 Mannschaften, die ebenfalls in ihre erste Saison gehen. Das Auftaktmatch bestreiten wir am 21.03. beim SC Condor bevor wir unser Heimdebut gegen den Lauenburger SV geben. Den Spielplan des HFV findet ihr hier: (LINK).
Klick zur Terminübersicht : (LINK)


13.02.2015 - Mannschaft gemeldet

Wir haben unsere Mannschaft für den Spielbetrieb beim Hamburger Fußball-Verband (nach)gemeldet. Mal sehen, in welcher Staffel wir spielen und wer die Gegner sind. Unser erstes Spiel wird Ende März sein. Aufregung mischt sich mit Vorfreude.


12.02.2015 - Wir sind online

So, unser Team hat jetzt auch eine eigene Webpräsenz. Der Aufbau wird sukzessive erfolgen, aber schaut schon mal rein, das eine oder andere Interessante ist sicher schon dabei.